Lage

Kurz sind die Wege in die Natur …

… und ebenso in die Städte

Zuhause sein in Ernetschwil

Eine Gemeinde eingebettet in die Landschaft

Das Dorf Ernetschwil mit gerade mal gut 1400 Einwohnern bildet zusammen mit Gommiswald und Rieden die Gemeinde Gommiswald. Ein-gebettet ist Ernetschwil in eine charaktervolle Landschaft am Südhang des Rickenpasses. Rund um das Dorf breitet sich die Natur mit Wiesen und Wäldern aus.

Ob Biken, Spaziergänge oder Wanderungen: Naherholung beginnt hier gleich vor der Haustür. Der Nebel erreicht den Ort auf 575 m ü. M. im st. gallischen Linthgebiet nur äusserst selten. So erfreuen sich die Bewohner von Ernetschwil am ungehinderten Blick in die Glarner Alpen.

Die Kinder gehen in Ernetschwil in den Kinder-garten und in die Primarschule. Für die Grossen ist das Oberstufenschulhaus mit Mittagstisch-Betreuung in Gommiswald nur rund zwei Kilometer entfernt. Den täglichen Einkauf erledigen Sie bequem im Dorf mit seinem Lebensmittelgeschäft und einer Poststelle. Für grössere Besorgungen bietet sich Gommiswald mit Geschäften von Coop über Denner bis zu Bäckerei, Metzgerei und Bank an. Im Freibad und auf den Tennisplätzen in Gommiswald treffen sich die Ernetschwiler gerne für Erholung und Sport.

Im Winter laden auf der Passhöhe des Ricken in nur 8 Minuten Fahrdistanz Langlaufloipen zum Schneespass ein; ein Skilift beim Bildhus und eine Schlittelpiste komplettieren das Winterangebot für die Familie. Auch für weitere Fahrten ist Ernetschwil ein perfekter Ausgangspunkt: Zur Bushaltestelle ist es eine Minute zu Fuss, das Postauto fährt zum Bahnhof Uznach in nur 12 Minuten. Mit dem Auto sind es nach Zürich über die Autobahn A3 mit Anschluss in Uznach etwa 45 Fahrminuten, nach Rapperswil 25 Minuten.